Remi Bonnet und Emely Harrop siegen im Individual in Villars

Frühlingshafte Temperaturen heute auch in Villars beim Weltcup. Das Individual der Damen wurde dominiert von Emely Harrop (FRA), die auf die zweitplatzierte Alba de Silvestro (ITA) 57 Sekunden Vorsprung herausgearbeitet hat. Es war das Rennen der großen Abstände, denn auch die drittplatzierte Axelle Gachet Mollaret (FRA) lag wiederum eine Minute zurück, der aus Österreichischer Sicht höchst erfreuliche Johanna Hiemer auf Platz 4 und die Italienerin Giulia Murada kamen wieder jeweils knapp im minutenabstand ins Ziel.
Das Interview gleich nach der Zielankunft mit Johanna Hiemer haben wir hier.
Sarah Dreier konnt emit Platz 10 ebenfalls Top10 punkten, die beste Deutsche Tatjana Paller belegte Platz 16.

Be den Herren war es einmal mehr Überflieger Remi Bonnet (SUI), der den Sieg mit sage und schreibe 2:21 Minuten vor Thiebault Anselmet (FRA) und Matteo Eydallin (ITA) gewinnen konnte.
Bester Österreicher Daniel Ganahl auf Platz 14, bester Deutscher Marc Dürr auf Platz 16.

Bildergalerie von SkimoStats

Top News

26. Februar 2024

European SKIMO Tour: Zwischenstand nach 5 von 6 Wertungen

Langsam wirds beim Experiment "European SKIMO Tour" spannend. Mit den beiden ... Mehr erfahren
img 20240224 wa0006 24. Februar 2024

Österreich belegt hinter Italien Platz 2 beim Mixed Relay Weltcup bei der Marmotta Trophy

In einer mitreißenden Darbietung von Teamwork und Athletik beim ISMF World ... Mehr erfahren