WM Andorra – Staffelbewerb – LIVE-Ticker

Die Weltmeisterschaften in La Massana gehen weiter. Gestern konnte der Steirer Julian Tritscher im Sprint Gold holen, heute werden die Mannschaften im Relay Race gefordert. 

Heute starten folgende Athleten für Österreich:

Jugend:
Rettensteiner Lisa
Mayer Andreas
Tritscher Julian

Senior Men:
Zugg Daniel
Ganahl Daniel
Herrmann Jakob
Hoffmann Christian

Die Athleten und Athletinnen starten in den oben angegebenen Reihenfolgen, um das taktisch bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Österreich startet dieses Jahr nur bei der Altersgruppe Jugend und Senior Herren, nicht aber bei den Senior Damen.

Um 9:40 Uhr startet der erste Bewerb mit der Altersgruppe Jugend. Um 11:10 ist der Start der Senior Women angesetzt und um 12:40 starten voraussichtlich die Senior Men. Hier der genaue Zeitplan für das heutige Relay Race:

Screenshot 2021 03 03 at 09.01.57

Das Wetter für den heutigen Renntag sieht klar aus, die Temperaturen liegen im leichten Plus-Bereich.

20210303 WMAndorra Relay 01
20210303 WMAndorra Relay HerrmannGruber

Streckendaten:

Screenshot 2021 03 03 at 09.23.29

LIVE-TICKER

9:37 Uhr: Das Team Jugend ist bereit. Die ersten Athleten werden in Kürze starten. Von links nach rechts: Julian Tritscher, Rettensteiner Lisa, Mayer Andreas.

20210303 WMAndorra TeamJugend Foto JosefGruber

9:47 Uhr: Das Rennen der Jugend hat gestartet, die Athleten sind am Aufstieg unterwegs.

9:59 Uhr: Lisa Rettensteiner ist durch den Kurs durch, jetzt ist Andreas Mayer am Aufstieg unterwegs.

10:05 Uhr: Schweiz liegt in Führung.

10:08 Uhr: Andreas Mayer ist im Ziel und hat an Julian Tritscher übergeben. Andreas Mayer legte eine super Laufzeit zurück!

10:17 Uhr: Schweiz gewinnt das Relay Jugend vor Italien und Spanien!

10:20 Uhr: Das Team Jugend holt für Österreich den fünften Platz!

10:41 Uhr: Die Senior Damen haben soeben mit der Besichtigung des Parcours gestartet.

10:52 Uhr: Wir gratulieren dem österreichischen Team Jugend zum 5. Platz.

20210303 WMAndorra Jugend Foto JosefGruber

11:08 Uhr: Die Senior Damen berieten sich auf den Start vor. Insgesamt treten 6 Teams (Frankreich, Spanien, Schweiz, Italien, Schweden und Slowakei) in dieser Kategorie gegeneinander an.

11:29 Uhr: Die Schweizer Damen liegen in Führung vor Spanien und Italien.

11:36 Uhr: Das italienische Team hat die Führung übernommen und liegt nun vor der Schweiz und Frankreich.

11:45 Uhr: Die italienische Mannschaft erreicht das Ziel und gewinnt das Rennen!

11:47 Uhr: Frankreich wird zweiter, gefolgt von der Schweiz auf Platz 3.

12:07 Uhr: die Herren sind nun auf der Streckenbesichtigung unterwegs, darunter auch das Österreichische Team Zugg/Ganahl/Herrmann/Hoffmann

12:41 Uhr: Der Start der Herren ist erfolgt.

12:47 Uhr: Daniel Zugg läuft derzeit als Zweiter, hinter dem Italiener Nico Canclini.

12:51 Uhr: Daniel Ganahl verliert viel im Startbereich, aber er bleibt zweiter hinter dem Franzosen Gachet.

13:10 Uhr: Jakob Herrmann verliert im Laufe des Parcours und fällt auf Platz vier zurück. Italien, Schweiz und Frankreich liegen vor Österreich, bevor in wenigen Augenblicken an die nächsten Läufer übergeben wird. Antonioli führt mit einem unglaublichen Vorsprung und Werner Marti legte eines grandiosen Lauf hin, um so viel aufzuholen.

13:13 Uhr: Jakob Herrmann ist in der letzten Wechselzone und übergibt an Christian Hoffmann.

13:22 Uhr: Nadir Maguet kommt als erster ins Ziel und gewinnt die Staffel für Italien.

13:24 Uhr: Christian Hoffmann kommt durch das Ziel. Österreich belegt somit den vierten Platz hinter der Schweiz und Frankreich. Wir gratulieren zum 4. Platz!

Alle vollständigen Ergebnisse gibt es in Kürze auf skimo.at

Top News

24. Jänner 2023

Update für Athleten und Zuschauer Erztrophy 27. & 28.1.2023

Das wichtigste zuerst: Nennschluss für alle Athleten und für alle Bewerbe ... Mehr erfahren
21. Jänner 2023

Mountain Attack: Siegerinterview mit Jakob Herrmann

Sofort nach dem fulminaten Sieg von Jakob Herrmann aus Werfenweng bei der ... Mehr erfahren