LIVE-TICKER VOM INDIVIDUAL IN MADONNA DI CAMPIGLIO

Tag 4 beim Weltcup Finale in Madonna di Campiglio. Heute starten die Skibergsteiger und Skibergsteigerinnen wohl erholt nach dem gestrigen Ruhetag in das Individual. Die erste Gruppe startet um 9:50 Uhr. Alle aktuellen Infos des Rennen gibt es hier im LIVE-Ticker. 

8 Athleten und 1 Athletin treten heute für Österreich beim letzten Individual der Saison an: 

Stephanie Kröll (TIR – SeniorW)
Jakob Herrmann (SBG – SeniorM)
Daniel Ganahl (VLBG – SeniorM)
Christian Hoffmann (OÖ – SeniorM)
Christian Seidl (NÖ – U23M)
Andreas Mayer (TIR – U20M)
Nils Oberauer (STMK – U20M)
Paul Verbnjak (KTN – U20M)
Julian Tritscher (STMK – U18M)

Für Deutschland gehen 3 Athleten und 4 Athletinnen an den Start: 

Jacqueline Brandl (SeniorW)
Tatjana Paller (SeniorW)
Antonia Niedermaier (U20W)
Anna-Maria Michel (U20W)
Marc Dürr (SeniorM)
Stefan Knopf (SeniorM)
David Sambale (U23M)

Startzeiten und Programm:

9:50 Uhr: Start U20 Men
10:10 Uhr: Start Senior Women und U23 Women
10:30 Uhr: Start U20 Women
11:10 Uhr: Start Senior Men und U23 Men

13:00 Uhr: Flower Ceremony

LIVE-TICKER

(alle Angaben ohne Gewähr)

9:09 Uhr: Ein erstes Strecken – Update aus Madonna. Der Himmel ist leicht bewölkt, aber es ist sonnig.


Fotos: Nils Lang

9:18 Uhr: Die Start- und Zielbereiche sind bereits für die U20 Athleten, die um 9:50 Uhr starten, vorbereitet.

20210328 Madonna Individual NilsLang

9:29 Uhr: Die österreichischen Nachwuchsathleten Andreas Mayer, Nils Oberauer, Paul Verbnjak und Julian Tritscher sind bereit, mit voller Motivation in den heutigen Individual Bewerb zu starten.

20210328 Madonna Individual JosefGruber 03
20210328 Madonna Individual JosefGruber 04
20210328 Madonna JosefGruber
20210328 Madonna Tritscher JosefGruber

9:40 Uhr: Auch die zwei Athletinnen Jacqueline Brandl und Tatjana Paller sind schon für den Start bereit. Die Stimmung im Startbereich ist laut unseren Informanten vor Ort perfekt, einem erfolgreichen Rennen steht heute nichts entgegen.

20210328 Madonna deutscheAthletinnen NilsLang

9:52 Uhr: Die männlichen Junioren sind bereits gestartet.

10:06 Uhr: Stephanie Kröll ist motiviert für das Rennen. Der Start der Senior Women wird in wenigen Minuten von der Bühne gehen.

20210328 Individual Kroell JosefGruber

10:14 Uhr: Die U20 Herren sind in der ersten Wechselzone angelangt. Österreich liegt in Doppelführung: Paul Verbnjak vor Andreas Mayer.

10:22 Uhr: Paul Verbnjak ist nach der ersten Zwischenzeit weiterhin in Führung.

WhatsApp Image 2021 03 28 at 10.20.05

10:29 Uhr: Die U20 Herren sind das erste Mal im Tal angekommen. Paul Verbnjak in Führung vor Andreas Mayer, danach Julian Tritscher auf Platz 10 und Nils Oberauer derzeit auf Rang 12.

10:32 Uhr: Die U20 Herren befinden sich gerade im zweiten Aufstieg. Paul Verbnjak und Andreas Mayer konnten ihre Vorsprünge auf ihre Verfolger noch weiter ausbauen und sind stabil in Führung. Verbnjak liegt zusätzlich circa 20 Sekunden vor Mayer.

10:35 Uhr: Daniel Zugg, der heute nicht am Individual Bewerb teilnimmt, ist gerade die zweite Abfahrt des Kurses hinuntergefahren und berichtet von schwierigen Bedingungen. Die Abfahrt ist steil und hart, fordert die Athleten und Athletinnen  heute also dementsprechend heraus.

10:45 Uhr: Die Senior Damen haben den ersten Anstieg geschafft, Axelle Gachet Mollaret ist mit großem Vorsprung in Führung, dahinter Italien und Spanien.

10:47 Uhr: Stephanie Kröll liegt nach der ersten Abfahrt auf Platz 10.

10:51 Uhr: Verbnjak und Mayer führen weiterhin vor Spanien.

10:56 Uhr: Nach der zweiten Abfahrt liegt die Österreicherin Stephanie Kröll auf Platz 9, Tatjana Paller ist mit Platz 16 derzeit die schnellste deutsche Athletin.

11:01 Uhr: Die U20 Damen bewältigen gerade den ersten Aufstieg. Moreschini Lisa liegt in Führung, dahinter Staberg Grace, Bertolina Samantha, Ravinel Margot und die deutsche Niedermaier Antonia auf Platz 5 derzeit.

11:13 Uhr: Paul Verbnjak ist im drittenAnstieg weiterhin in Führung, dahinter kommt Albert Perez Angles, auf Platz 3 derzeit Andreas Mayer.11:16 Uhr: Die U20 Herren sind in der letzten Abfahrt, es sieht nach einem Sieg für Verbnjak aus, Mayer noch immer auf Platz 3.

11:18 Uhr: Paul Verbnjak gewinnt den Individual Bewerb der Klasse U20 mit einer Zeit von 1:26:22.9. Andreas Mayer fährt mit einer Zeit von  1:27:15.7 als Dritter ins Ziel. Wir gratulieren den beiden Österreichern!

1.Paul Verbnjak (AUT) 1:26:22.9
2.Albert Perez Angles (ESP) 1:27:04.6
3. Andreas Mayer (AUT) 1:27:15.7
10. Oberauer Nils (AUT) 1:31:15.1
11. Tritscher Julian (AUT) 1:31:32.2

WhatsApp Image 2021 03 28 at 11.27.20
WhatsApp Image 2021 03 28 at 11.27.27

11:39 Uhr: Jakob Herrmann liegt nach der ersten Zwischenzeit bei den Senior Herren auf Platz 10.

Maguet Nadir liegt minimal in Führung vor Eydallin Matteo und Bon Mardion William.

11:50 Uhr: Gachet Mollaret Axelle gewinnt das Individual in der Klasse Senior and U23 Women mit einer Zeit von 1:33:23.9.

1.Gachet Mollaret Axelle (FRA) 1:33:23.9
2. Alba de Silvestro (ITA) 1:33:47.0
3. Tove Alexandersson (SWE) 1:34:18.3
8. Stephanie Kröll (AUT) 1:39:11.9
13. Paller Tatjana (DEU) 1:41:43.7 

11:55 Uhr: Update der Senior Herren: Jakob Herrmann aktuell auf Platz 10, Christian Hoffmann auf 14, Stefan Knopf 19, Hohenwarte Christoph 20 und Daniel Ganahl Platz 21.

Davide Magnini und Eydallin Matteo sind in Führung und haben einen großen Vorsprung zum Rest der Athleten.
Robert Antonioli hat eine Aufholjagd gestartet und läuft derzeit auf Platz 6 mit.

Ergebnisse der U20 Damen:

1.Samantha Bertolina (ITA) 0:59:11.8
2. Lisa Moreschini (ITA) 0:59:25.7
3. Staberg Grace (USA) 1:03:29.9
7. Niedermaier Antonia (DEU) 1:09:29.3
10. Anna-Maria Michel (DEU) 1:21:36.2

12:30 Uhr: Die Senior Herren sind am Ende des dritten Anstiegs angekommen. Eydallin ist mit circa 30 Sekunden in Führung vor Davide Magnini. Boscacci ist als Dritter am Berg angekommen, dicht gefolgt von Maguet.

Herrmann ist auf Platz 9 unterwegs, dahinter Hoffmann auf Platz 12.
Stefan Knopf aktuell auf Platz 14 und Daniel Ganahl auf Platz 17.

12:43 Uhr: Die ersten Herren sind im Ziel angekommen.

1.Matteo Eydallin (ITA) 1:23:36.6
2. Davide Magnini (ITA) 1:24:28.4
3. Nadir Maguet (ITA) 1:25:48.1
9. Jakob Herrmann (AUT) 1:30:50.2
12. Christian Hoffmann (AUT) 1:31:48.9