ISMF gründet Strategiegruppe

Die ISMF hat einen Reviewingprozess gestartet, um ihre Visionen, Strategien und Prozesse zu überarbeiten und auf die bevorstehenden Herausforderungen vorbereitet zu sein.

picture TK strategy group

Ein Projektteam unter der Leitung des ISMF Präsidenten hat begonnen, die aktuelle Situation zu analysieren. Das Team wird strategische Optionen für die Zukunft erarbeiten und eine Strategie für den Zeitraum 2021 bis 2026 vorbereiten. Das Projektteam besteht aus Mitgliedern des ISMF-Rates, aus Vertretern von Sportlern, Trainern, der technischen Gruppe der ISMF, dem ISMF-Büro und aus externen Experten.

Die Strategiegruppe trat am 16. März und 20. April zu eintägigen Workshops zusammen. Der Bericht und die vom Team ausgearbeiteten Vorschläge werden bzw. wurden bei den Sitzungen am 3. April und 13. Juni vom ISMF-Rat erörtert. Die finale Präsentation zur Entscheidungsfindung wird im Rahmen der Plenarversammlung 2020 stattfinden.

Das Foto zeigt einen Eindruck des ersten Workshops des Strategieteams Mitte Februar in der POMOCA-Zentrale in Lausanne, Schweiz.

Text (leicht abgeändert) und Fotos: ISMF

Top News

nationalmanschaft skibergsteigen athlet alex fasser 4 foto karl posch hr 8. September 2021

Nachruf auf Alexander Fasser

Am 2.9.2021 ist der Lermooser Sportler Alexander Fasser im Alter von 46 Jahren ... Mehr erfahren
olympia skibergsteigen 2026 skimo austria bild maurizio torri 18. Juni 2021

Skibergsteigen wird 2026 fix bei Olympia auftreten

Eine kleine Sensation ist es schon, was das IOC heute in einer ... Mehr erfahren