Masters WM Vertical: Acht Länder gewinnen am ersten Tag Gold

Insgesamt 82 Athleten aus 15 Ländern und drei Kontinenten traten beim ersten Wettkampf der ISMF Masters World Championships an. Das Vertical Race hat die ISMF Masters World Championships 2023 im Chopok-Gebirge in der Slowakei eröffnet. Das Skigebiet im Herzen der Niederen Tatra war kurz vor dem Start in dichten Nebel getaucht.

Wind, Nebel und mehr als 700 Höhenmeter machten das heutige Rennen zu einer echten Herausforderung für alle Altersklassen. Das Rennen begann auf der Skipiste, aber die meisten Streckenteile waren abseits der Piste, mit einigen Spitzkehren- und Steilstücken. An der Ziellinie lobten die Teilnehmer die Rennstrecke ausdrücklich.

Acht verschiedene Länder gewannen Goldmedaillen in 12 Kategorien. Männer und Frauen traten jeweils in sechs Kategorien an: Pre Master, O40, O45, O50, O55 und O60.

Alle Kategorien der Männer starteten um 12:00 Uhr. Der erste, der die Ziellinie überquerte, war Matúš Danko (SVK), der Sieger der Kategorie Pre Master. Nicolas Philipona (SUI), Lionel Bouzon (FRA), Jacques Grillet-Aubert (FRA), Thomas Koller (AUT) und Oleksandr Olivson (UKR) wurden alle Masters-Weltmeister.

Die aktuelle Weltmeisterin im Sprintrennen und erfolgreichste slowakische Skimo-Athletin der Geschichte, Marianna Jagerčíková, war die erste Frau im Ziel, die Corinne Ghirardi um Zentimeter überholte. Allerdings wurden sowohl Jagerčíková als auch Ghirardi Weltmeister – Jagerčíková im Pre Master bzw. Ghirardi im O50.

Denisa Hančová (CZE), Anna Straková (CZE), Rowi Frank (GER) und Izabela Rafani-desová (SVK) holten sich die Titel in den restlichen Altersklassen.

Die Action wird am Sonntag mit dem Individualrennen auf beiden Seiten des Berges Chopok fortgesetzt. Die technische Strecke ist bereit für alle Kategorien und fertig hergerichtet.

Bemerkenswert: zum ersten Mal in der Geschichte der ISMF waren beim heutigen Verticalrennen sowohl die Rennjury als auch der Rennleiter weiblich.

Text und Bilder: ISMF Presseservice

Top News

feier jakob herrmann 852024 motiv 02 bild skimo austria 11. Mai 2024

Ehrung von Jakob Herrmann anlässlich seines Rücktritts vom Profisport

Der Salzburger Bergsportler Jakob Herrmann hat mit Saisonende 2023/24 seine ... Mehr erfahren
jaqueline brandl und christian hoffmann bild karl posch skimo austria 1. April 2024

Brandl und Hoffmann gewinnen European SKIMO Tour 2024

Mit der Sellaronda am 23.3.2024 gab es für heuer die letzte Gelegenheit, für ... Mehr erfahren