Der LGC startet mit der Tour du Rutor am 31.3.2022

Die Tour du Rutor im italienischen Aosta-Tal ist ein dreitägiger alpiner Team-Klassiker, der zum La Grande Course LGC gehört. Heuer wird im Rahmen dieses Bewerbs auch die Long Distance Weltmeisterschaft der ISMF ausgetragen. Erster Wettkampftag ist Donnerstag, 31.3.2022.

Im Aosta-Tal hat es praktisch seit Herbst nicht mehr geschneit, unglaublich viel Sonnenschein und wenig Schnee haben seit Monaten das Bild geprägt. Gerade jetzt zur Tour du Rutor ändert sich das Bild: schlechtes Wetter zwingt die Organisatoren, zumindest die Strecke des Auftaktrennens am Donnerstag anzupassen. Oberhalb von La Thuile wird das Rennen in der Nähe der Pisten stattfinden, was für die Zuschauer perfekte Zugänglichkeit bringt.
Tag 2 und Tag 3 dürften – aus heutiger Sicht – unverändert und wie geplant über die Bühne geben.

Die Startliste für das prestigeträchtige Rennen Tour du Rutor liest sich – auch wegen der Aufwertung durch die ISMF – wie das Who is Who des Sports. Der Führende des Gesamtweltcups, der Italiener Michele Boscacci, musste wegen einer Grippe die Teilnahme absagen, sein geplanter Teampartner Matteo Eydallin startet nun mit dem nicht minder starken Davide Magnini im Team. Auch andere italienische Teams wie Robert Antoniolli/Nadir Maguet und Alex Oberbacher/Henri Aymonod werden sich mit den ausländischen Spitzenteams matchen, darunter die Franzosen Xavier Gachet/Wiliam Bon Mardion und die Schweizer Remi Bonnet/Werner Marti. Mitten im Geschehen auch die Österreichischen Teams Jakob Herrmann/Paul Verbnjak sowie Christian Hoffmann/Daniel Ganahl.

Bei den Damen wird es wohl ein Duell werden zwischen den Französinnen Axelle Gachet-Mollaret/Emily Harop und den Italienerinnen Alba de Silvestro /Giulia Murada.

Wir drücken den Österreichern die Daumen und freuen uns auf packende Rennen!

Hier geht es zur Webseite der Tour du Rutor

Top News

25. November 2022

ISMF Weltcup Sprint Val Thorens (FRA) Ergebnisse und Bilder

Die Französin Emely Harrop und der Schweizer Arno Lietha eröffneten die neue ... Mehr erfahren
bild 3 oscar angeloni bild pivat 24. November 2022

SKIMO Austria Interview mit Oscar Angeloni

Knapp vor dem ersten Weltcupbewerb der Saison in Val Thorens (FRA) möch´ten ... Mehr erfahren