Ausschreibung 2. Asitz Skitour Race am 03.01.2016

Am 03. Jänner 2016 findet in Leogang das Asitz Skitour Race statt. Die wichtigsten Infos zum Rennen hier zusammengefasst. 

Zeitplan und Orientierung

Datum: Sonntag  03.01.2016  um 11:00 Uhr, ACHTUNG: Verschoben auf 24.01.2016 wegen Schneemangel! Es gibt ein kleines Trainingsrennen am 02.01.2016 um 18:00 Uhr.
Hier die aktuellen Infos: http://verticallife.at/skitour-race/

Ort: Leoganger Ortszentrum
Auswahlmöglichkeit:

  • Individual: 1500Hm mit voller Rüstung und Abfahrt oder
  • Vertical: 1010Hm Nackt wie gehabt.

Startnummernausgabe: am Renntag dem 03.01.2016 bei der Kletterhalle gegenüber der Hauptschule Leogang von 09:20 bis spätestens um 10:20. Auch für die Nachnennungen und den Rucksacktransport.
Start: 11 Uhrgegenüber der Hauptschule Leogang, Richtung Asitzgipfel, am freien Schneefeld, bei dem Startbogen von Dynafit. Wir machen einen Massenstart.

Strecke

  • Vertical = 1010 Höhenmeter und 5.9 Km
  • Individual = 1500 Höhenmeter ca.13KmFür die Individual Teilnehmer ist eine Abfahrt mit zusätzlichem Aufstieg zu absolvieren! Achtung! Gelände Abfahrt! Nur für geübte Tourengeher! Cut Off Time (nur für Individual Teiln.) vor der Abfahr: 01:00:00 Wird nach dem ersten Schnee und der Strecken Fixierung entsprechen korrigiert.

Renn-Info Vertical

Da dies ein reines Aufstiegsrennen ist, wird der Helm nur empfohlen, und da es eine ausgeschilderte sichere “Grasbergstrecke” mit sehr viel Wald ist, wird die Lawinenausrüstung auch nur empfohlen. Bei einer problematischen Lawinenwarnstufe wird das Rennen nicht stattfinden.

Renn-Info Individual

  • Es werden noch ausreichend Orientierungshilfen entlang der Aufstiegsroute angebracht. (Wer im August beim Asitzgipfelberglauf teilgenommen hat kennt die Strecke schon größtenteils.) Die Skipiste darf anschließend, nach Siegerehrung, Essen und Tombola zur Abfahrt benützt werden. Unterhalb der Asitzmittelstation führt ein Ziehweg, ein offiziell markierter Skiweg nach Leogang zum Parkplatz zurück (bzw. gibt es ab heuer eine neue Piste zur Steinbergbahn).
  • Vom Start über Geländespuren (Keine Skipiste) zur Bergstation der Asitz Gondelbahn beim Restaurant “Asitz Bräu”. Der Zieleinlauf ist für Zuschauer somit ideal erreichbar.
  • Ski mit Metallkanten, Mindestbreite von 60 mm unter dem Fuß. Mindestlänge Herren aller Altersklassen 160 cm, Damen aller Altersklassen 150 cm. Die Bindung muss Fersenfreiheit für den Aufstieg erlauben und muss seitlich und frontal auslösen.
  • Schuhe müssen über den Knöchel reichen, 2 Schnallen haben und auf mind. 75% der Fläche eine Mindestprofiltiefe von 4 mm aufweisen
  • Ein Paar Felle (muss auch im Ziel vorhanden sein)
  • Ein funktionierendes VS- Gerät, dass auf der Frequenz 457 Khz sendet und empfängt (ist direkt am Körper unter der Kleidung zu tragen!)
  • Lawinenschaufel mit mind. 0,04 m2 Blattgröße und Stiel mit L- oder T-Griff, Gesamtlänge mind. 50 cm.
  • Lawinensonde mind. 2,4 m lang und Ø mind. 10 mm
  • Eine mindestens 1,8 m2 große Rettungsdecke (Alufolie)
  • Helm
  • Sonnenbrille oder Skibrille
  • Optional: Ein Handy (Telefon, aber ohne Hörer und Wahlscheibe hahaha…

Klasseneinteilung M/W

  • Cadet: 15 – 17 Jahre (JG 1999 – JG 2001), beim Individual KEINE “Cadet” Klasse
  • Junior: 18 – 20 Jahre  (JG 1996 – JG 1998)
  • Expert: 21 – 44 Jahre (JG 1972 – JG 1995)
  • Master: ab 45 Jahre  (JG 1971 und älter)

Du kannst beim Asitz Skitour Race auch in der Funklasse (ohne Zeitnahme, nur beim Vertical) an den Start gehen! In dieser Gruppe kannst Du alle Vorteile des Rennens mit Essen, Tombola mit super Preisen, Rucksacktransport, (auch mal schön, ein flotter Lauf aufn Berg und das Gepäck wird befördert), gemeinschaftliche Atmosphäre, Party, … genießen und bist nicht dem Druck der Stoppuhr ausgesetzt! Die Startzeit ist für Dich gleich um 11:00 Uhr. Das Ziel ist natürlich das gleiche, die Bergstation der Asitz Gondelbahn, wo Dein Rucksack und die Zielverpflegung auf Dich warten.

Jed-weg-liches Risiko liegt beim Teilnehmer!

Das Rennen findet bei jedem Wetter statt, natürlich aber nicht bei absolutem Schneemangel.

Nennungen

  • Vertical 23,- bei Voranmeldung bis 28.12.15        Nachnennung am Start 28,-
  • Individual 27,- bei Voranmeldung bis 28.12.15   Nachnennung am Start 32,-

Beim Ausfall des Individuals wegen Schneemangels bekommt man die Differenz zum Vertical am Start zurück erstattet!

Der Betrag wird auch bei nicht erscheinen der Teilnehmer einbehalten, außer das Rennen findet nicht statt.

Nur für die fleißigen Voranmeldungen (23,- / 27,-) bis einschließlich 28.12.15 gibt es ein Startgeschenk! Bei der Nachnennung nur solange der Vorrat reicht. Wer die Voranmeldungsfrist  28.12.15 übersieht, sollte sich trotzdem online anmelden, damit wir die Daten haben. Zählt aber als Nachnennung und muss am Start bezahlen.

Voranmeldung: Hier anmelden, im Salewa Mountain Shop Saalfelden oder per Telefon unter 06582 76566.

Weitere Infos unter: http://verticallife.at/