Der große Tag bei der PDG 2018

IMG-20180421-WA0005
  • Ghkk
  • IMG-20180421-WA0006
  • IMG-20180421-WA0003
  • IMG_0711

Alle Starts der PDG 2018 sind planmäßig erfolgt, seit 10:00 Uhr abends wird Block für Block ins Rennen geschickt. Um 2:00 Uhr Morgens sind mit den Top-Patrouillen die letzten Sportler in Zermatt gestartet, um 6:00 Uhr der schnellste Team in Arolla.

Update 7:00: soeben passieren die ersten Teams in der Morgensonne die Rosablanche, es führt ein italienisches Team (vermutlich Robert Antoniolli/Matteo Eydallin/Michele Boscacci) vor Martin Anthamatten/Remi Bonnet/Werner Marti aus der Schweiz. Jakob Herrmann mit Bon Mardion/Gachet noch auf Platz 3.
Kurz zuvor sind die Österreichischen Alpinpolizisten mit Tom Wallner passiert, sie waren zusammen mit den Militätpatrouillen bereits früher in Zermatt gestartet.

Danke an Sepp Egger für die Fotos von der Rosablanche!

Update 7:47: Sieg für die Italiener Robert Antoniolli/Matteo Eydallin/Michele Boscacci in neuem Rekord 5:35:27 Stunden vor den Schweizern Martin Anthamatten/Remi Bonnet/Werner Marti, die ebenfalls unter der bisherigen Rekordmarke blieben.

Update 7:52: soeben Zieleinlauf als 3. Team von Jakob Herrmann/Wiliam Bon Mardion/Xavier Gachet in 5:51:38 Stunden

IMG-20180421-WA0005

 

 

 

 

 

 

 

Info zum Bild: der Scherben, der da von der Nase von Wiliam Bon Mardion fehlt, ist bei einem Sturz am Seil hintengeblieben :-)

Update 7:59: das Team des Leistungskaders Skibergsteigen der Österreichischen Polizei hat den zweiten Platz in der militärischen Klasse der PDG 2018 gewonnen. Ihre Zeit: 7:09:04 Stunden

IMG-20180421-WA0003

 

 

 

 

 

 

 

Danke an Andi Ringhofer für die Bilder aus dem Ziel!

Update 8:11: das Team Johanna Erhart/Veronika Mayerhofer/Malene Blikken Haukoy ist an der Rosablanche durch

Update 8:25: es führt das Damenteam Jennifer Fiechter/Axelle Mollaret/Laetitia Roux

Update 8:56: das führende Damenteam Jennifer Fiechter/Axelle Mollaret/Laetitia Roux geht am Col de la Caux in die letzte Abfahrt in Richtung Verbier

Update 9:02: das Team  Johanna Erhart/Veronika Mayerhofer/Malene Blikken Haukoy ist in 8:27:37 Stunden grad ins Ziel gekommen…Danke an Helga Koller für die Info

Update 9:16: Jennifer Fiechter/Axelle Mollaret/Laetitia Roux gewinnen die PDG 2018 in 07:15:35 Stunden

A bissl schwierig zu lesen und zu verstehen…aber hier der Link zum Live-Update der Ergebnisse.

Update 9:32: das zweite Damenteam Severine Pont Combe/Victoria Kreuzer/Katia Tomatis ist im Ziel

Update 10:00: Johanna Erhart/Veronika Mayerhofer/Malene Blikken Haukoy belegen nun den 3. Platz bei den Damen! Sensationell

 

 

 

Partner

Projektsponsoren