Richtlinien für Rennveranstalter

Das Skibergsteigen startet mit dem Österreichischer Skiverband ÖSV und der neuen SKIMO Webseite in den Winter!

Angebote für die Rennveranstalter im Skibergsteigen

Kalendergebühr

Die SKIMO Webseite und der darin veröffentlichte SKIMO Rennkalender sind die erste Anlaufstelle für alle Infos zum Skibergsteigen in Österreich sein. Für eine Kalendergebühr von € 100 / Veranstaltung wird ein Rennen in den Kalender eingetragen. Darin inkludiert wie bisher für unsere österreichischen Veranstalter:

  • Voller Kalendereintrag in den internationalen Rennkalender. Der Rennkalender wird laufend aktualisiert und neue Bewerbe werden eingetragen. Den Kalendereintrag beantragen und die Daten des Bewerbes einfach mittels dem Formular zuschicken, schon steht das Rennen im Kalender.
  • Möglichkeit zur Veröffentlichung von Berichten auf der SKIMO Webseite (Ankündigungen, Ausschreibungen, Nachberichte, Ergebnisse, Fotos, etc.) zu einem gewünschten Termin.
  • Kostenlose Ziel-Labe von Partner ERDINGER ALKOHOLFREI inkl. Abwicklungspersonal oder ERDINGER-Getränkedosen kostenlos für die Startsackerl

Hier das Anmeldeformular zum Download

Bezeichnung offizieller ÖSV Wettkampf der Sparte Skibergsteigen

Damit ein Rennen den Status eins offiziellen ÖSV Rennens genießt, muss es zwei Voraussetzungen erfüllen:

  1. Nur mehr Wettkämpfe, die das Österreichische Basisreglement anerkennen und einhalten, dürfen als ÖSV-Wettkämpfe der Sparte Skibergsteigen bezeichnet werden. Die Übrigen erscheinen zwar ebenfalls im Kalender, sind aber keine ÖSV Rennen.
  2. Der durchführende Verein des Rennens muss ein ÖSV Mitgliedsverein sein.

Achtung: Haben die Athleten eine Unfallversicherung durch eine ÖSV Mitgliedschaft abgeschlossen, so gilt diese ausschließlich bei offiziellen ÖSV Wettkämpfen der Sparte Skibergsteigen. Bei allen anderen im Rennkalender angeführten Bewerben nicht!

Versicherungen für Rennveranstalter

  • Ein ÖSV Mitgliedsverein, das heißt, einem ÖSV Landesskiverband angeschlossener Verein kommt in den Genuss einer Versicherungsdeckung im Rahmen seiner ÖSV Mitgliedschaft. Bezüglich eines Antrages zur ÖSV Mitgliedschaft bitte an den dafür zuständigen Landesskiverband wenden.
  • Sofern die Veranstaltung nicht von einem ÖSV Verein durchgeführt wird (z.B. TVB, OeAV Sektionen, etc.) ist eine zusätzliche Veranstalter-Haftpflichtversicherung dringend empfohlen, wie z.B. über das Versicherungsbüro Held & Held eine sehr kostengünstige Version angeboten wird.

Partner

Projektsponsoren