Kader 2020/21 stehen für Deutschland und Österreich fest

Während langsam die Corona Beschränkungen zurückgefahren werden und damit Training für Sportler wieder möglich wird, haben die Skibergsteiger-Verbände von Deutschland und Österreich ihre Kaderaufstellungen für die Saison 2020/21 bekannt gegeben.
SV Kader Skibergsteigen 11.5.2020
  • SkimoTeamGermany 2020 2021 11.5.2020 Seite 1
  • SkimoTeamGermany 2020 2021 11.5.2020 Seite 2

ÖSV Nationalkader Skibergsteigen

SV Kader Skibergsteigen 11.5.2020

Die Österreicher gehen nach einer Saison, in der die etablierten Sportler und vor allem Jungspund Paul Verbnjak für Erfolge gesorgt haben, mit 16 Athleten in die Saison, davon 5 in den Nachwuchsklassen. Von der Basis kommt nicht allzu viel, der Anschluss nach unten ist dünn. Hoffnungsträger sind jedoch die Steirer Julian Tritscher und Nils Oberauer (beide JG2003), die nach ihren Erfolgen bei der YOG2020 nun erstmals als Junioren bei allen Weltcuprennen dabei sein werden.

DAV Nationalmannschaft Skibergsteigen

SkimoTeamGermany 2020 2021 11.5.2020 Seite 1

Mit 15 Athleten sind die Deutschen in der kommenden Saison verhältnismäßig breit aufgestellt. Auffällig dabei, dass insgesamt 9 Sportler in den Nachwuchsklassen starten. Der DAV verliert heuer mit dem sympathischen Toni Lautenbacher – er beendet seine Karriere – einen wichtigen Leistungsträger. Die Konzentration liegt aber dennoch auf der 3-köpfigen Weltcupmannschaft, die im Windschatten von Toni Palzer maximale Möglichkeiten erhalten soll.

Der SAC in der Schweiz gibt seinen Kader traditionell erst Mitte Juni bekannt gegeben.

Partner

Projektsponsoren