Bericht von der ISMF Generalversammlung in Antalya

ISMF GV 2019 Gruppenbild Bild ISMF LR
  • ISMF GV 2019 Gruppenbild Bild ISMF LR
  • SKIMO Austria ISMF Statistik Anzahl Lizenzen
  • SKIMO Austria ISMF Statistik Anzahl Athleten pro Kategorie
  • SKIMO Austria ISMF Statistik Nationen bei Weltmeisterschaften
  • ISMF GV 2019 Thomas Kähr und Armando Mariotta Bild Georg Wörter LR

Regeländerungen

An Regeländerungen gab es heuer vieles an Kleinigkeiten und Berichtigungen, aber auch einige größere Punkte.

a) Regulatorien für Athletenbekleidung

Im Vorfeld der GV wurde ein Dokument präsentiert, dass die Werbeflächen auf den Anzügen der Athleten genau regelt, ebenso die Aufschriften der Hersteller. Dieses Dokument ist im Windschatten der YOG-Diskussion entstanden. Die Einschränkungen für die nationalen Verbände wären massiv gewesen, Sponsoring nur mehr sehr bedingt möglich. Wegen der formulierten Bedenken vieler Länder – auch Deutschlands und Österreichs – wurde das Dokument jedoch nicht zur Abstimmung gebracht und eine Umsetzung verschoben.

b) Neues Punktesystem im Weltcup

ISMF GV 2019 Motiv 6 Bild Karl Posch LR

Osichkina präsentiert Punktesystem

Der Kritik am zu steilen Punktesystem der ISMF wurde effizient begegnet. Während bisher ein dominierender Sportler durch die großen Punktevorsprünge kaum einzuholen war, wurde nun ein neues, flacheres System vorgestellt und für die Saison 2020/21 für die Umsetzung beschlossen. Der Weltcup sollte damit um einiges spannender und offener werden.

Interessantes Detail am Rande: das Punktesystem wurde von den Athletenvertretern Ekatarina Osichkina und Maximilien Drion ausgearbeitet und präsentiert.

Alt

 Place  Points  Place  Points    Place  Points
1 100 11 24 21 10
2 80 12 22 22 9
3 60 13 20 23 8
4 50 14 18 24 7
5 45 15 16 25 6
6 40 16 15 26 5
7 36 17 14 27 4
8 32 18 13 28 3
9 29 19 12 29 2
10 26 20 11 30 1

 

Neu

Place Points Place Points Place Points Place Points Place Points
1 100 11 45 (-3) 21 30 31 20 41 10
2 90 (-10) 12 43 (-2) 22 29 32 19 42 9
3 81 (-9) 13 41 (-2) 23 28 33 18 43 8
4 73 (-8) 14 39 (-2) 24 27 34 17 44 7
5 66 (-7) 15 37 (-2) 25 26 35 16 45 6
6 60 (-6) 16 35 (-2) 26 25 36 15 46 5
7 57 (-3) 17 34 (-1) 27 24 37 14 47 4
8 54 (-3) 18 33 (-1) 28 23 38 13 48 3
9 51 (-3) 19 32 (-1) 29 22 39 12 49 2
10 48 (-3) 20 31 … 30 21 40 11 50 1


c) Neue Altersklassen

Aus einer Arbeitsgruppe der Trainer entsprungen ist der Vorschlag, die bestehenden Altergruppen grundlegend zu ändern. Die Änderung ist weitreichend und zieht einen Rattenschwanz nach, reicht von der sicherlich positiven Umbenennung über eine nur mehr zwei Jahre umfassende Spannweite bis zu einer Aufsplittung von 4 auf 12 Klassen. Eine kurzfristig eingebrachte Motion von Schweiz und Österreich konnte zumindest eine Verschiebung in den Anhang der Regeln erwirken, dennoch wurde die neue Einteilung durchgedrückt und wird das System ab 2020/21 wie folgt geändert:

Alt

Cadet: 15 – 16 – 17 years
Junior: 18 – 19 – 20 years
Senior: 21 years and above
Espoir ranking: 21 – 23 years

 

Neu

U12 11-12 years
U14 13-14 years
U16 15-16 years
U18 17-18 years (cadets)
U20 19-20 years (juniors)
Senior (O21) 21-…. years (seniors)
U23 21-22-23 years (senior espoirs)
Master O35 35-40 years
Master O40 40-45 years
Master O45 45-50 years
Master O50 50-55 years
Master O55 50-…. years

 

Für Welt- und Kontinentalmeisterschaften können Rennläufer im letzten Jahr der U16 Kategorie bei den U18 Athleten mitlaufen.

Neuwahlen

ISMF GV 2019 Thomas Kähr und Armando Mariotta Bild Georg Wörter LR

Thomas Kähr und Armando Mariotta

Den Abschluss der Generalversammlung bildeten die Neuwahlen. Der einzige Kandidat für das Präsidentenamt, der Schweizer Thomas Kähr, wurde einstimmig gewählt und beerbt den Italiener Armando Mariotta, der das Amt 8 Jahre bekleidet hatte. Einstimmig wurde Mariotta schließlich als Ehrenmitglied aufgenommen und mit der weiteren Projektleitung Olympia betraut.

Ins Council wurden neu die Polin Monika Strojny und der US-Amerikaner James Moore gewählt.

Das Council sieht aktuell wie folgt aus:

– Thomas Kähr: ISMF President
– Lluis Lopez: General Secretary
– Marco Mosso: Vice-President MKTG & Communication
– Leo Condrau: Vice-President Treasurer
– Pierre Dupont: Vice-President Sport & Events
– Regula Meier: Member Association Representative
– Jaume Esteve: Member Association Representative
– Monika Strojny: Member Association Representative
– James A. Moore: Member Association Representative
– Ekaterina Osichkina: Athlete Representative Women
– Maximilien Drion Du Chapois: Athlete Representative Men
– Ram Mikulas: North-American Council Representative
– Han Kyu Yoo: Asian Council Representative

 

Mit dem ISMF Forum in Cervinia (ITA) von 21. – 24 November steht der nächste große Verbandstermin an, vor allem wichtig für des Weltcup-Veranstalterland Deutschland mit dem Jennerstier von 7. – 9.2.2019.

 

Partner

Projektsponsoren