Nachbericht 12. Int. DAV/SKIMO Austria Nachwuchscamp Skibergsteigen im Kühtai 13. – 16.12.2018

SKIMO Nachwuchscamp Skibergsteigen Motiv 002 Bild Karl Posch LR
  • SKIMO Nachwuchscamp Skibergsteigen Motiv 023 Bild Karl Posch LR
  • SKIMO Nachwuchscamp Skibergsteigen Motiv 034 Bild Karl Posch LR
  • SKIMO Nachwuchscamp Skibergsteigen Motiv 035 Bild Anine Hell LR
  • SKIMO Nachwuchscamp Skibergsteigen Motiv 036 Bild Anine Hell LR
  • SKIMO Nachwuchscamp Skibergsteigen Motiv 037 Bild Anine Hell LR

Tag 3 – Rennlauf kann viel Spaß machen

SKIMO Nachwuchscamp Skibergsteigen Motiv 045 Bild Chris Sams LR

Startvorbereitung zum Rennen

Der dritte Tag des Nachwuchscamp Skibrgsteigen war – bei immer noch bestem, aber kaltem Wetter – einem kleinen Rennen vorbehalten. Hermann Gruber und Anine Hell hatten mit den anderen Betreuern ein original Staffelrennen nach Verbandsvorbild vorbereitet, wobei die 4er Staffeln allerdings gemischt nach Geschlecht und Können zusammengewürfelt wurden. Nach der Auffüllung der Reihen bei den stärkeren Athleten aus Spanien und der Slowakei durch einige deutsche Nationalteam-Sportler und einigen Gymnastik-Aufwärmübungen mit Anine gingen 14 Teams an den Start. Auf der rund 100 hm und sogar eine Tragepassage beinhaltenden Rennstrecke wurde gekämpft, gelaufen, geschwitzt und auch gestürzt, genau so wie es in einem richtigen Rennen auch passiert.

SKIMO Nachwuchscamp Skibergsteigen Motiv 041 Bild Anine Hell LRNach dem Mittagessen in der Dortmunder Hütte und im Kühtaier 3Seen-Haus schwärmten die Teilnehmer am Skibergsteiger Nachwuchscamp mit ihren Guides noch zu einer kleinen Skitour aus. Der Abend stand dann im Zeichen der Siegerehrung. Trotzdem nur kleine Aufmerksamkeiten an die Kids vergeben wurden, war die Freude riesengroß. Bei so manchem dürfte die Lust am Rennlauf erwacht sein….

Tag 4 – Abschlusstour und Farewell

SKIMO Nachwuchscamp Skibergsteigen Motiv 039 Bild Anine Hell LR

Abschluss- Skitour

Die brutale Kälte war am letzten Camptag zwar gebrochen, dafür erwartete die Kids leichter Schneefall und Wind auf der Höhe. Wieder wurde in unterschiedliche Leistungsgruppen aufgeteilt und die Wahl zwischen leichten Touren in Pistennähe bis zu Gipfelsiegen auf windumbrausten Graten aufgeteilt. Um 13:00 Uhr kam mit der offiziellen Abschiedsrede von Hermann Gruber, Anine Hell und Karl Posch das Ende des Camps für viele zu schnell….sie buchten noch ein paar Tage nach.

Ein lässiges Camp mit vielen zufriedenen Gesichtern und Lob von Jugendlichen und Betreuern konnte im Kühtai erfolgreich abgewickelt werden. Es wäre wünschenswert, wenn möglichst viele der Kids dem Sport Skibergsteigen treu bleiben und vielleicht sogar eine oder ein Spitzensportler herauskommen würde.

ORF berichtet

SKIMO Nachwuchscamp Skibergsteigen Motiv 016 Bild Karl Posch LR

Das ORF Team in Action

Dankenswerter Weise war auch der ORF Wien beim Camp dabei. Als erste Ausstrahlung des ORF Skibergsteiger-Fensters wird das Nachwuchscamp am Mittwoch 19.12.2018 um 20:15 in ORF Sport+ über die Bildschirme flimmern. Die eine oder andere zusätzliche Ausstrahlung sollte auch n och kommen, wir werden auf www.skimo.at berichten.

Partner

Projektsponsoren