Pierra Menta 2021 geschrumpft zum 1-Tages-Event

Als Folge der COVID Beschränkungen wurde heute die 35. Ausgabe des Etappenrennens Pierra Menta im französischen Areches Beaufort von geplanten 4 auf einen Wettkampftag am 12.3.2021 geschrumpft.
plaquette miniature

Leider nicht unerwartet haben die Veranstalter der renommierten Pierra Menta heute Morgen auch der COVID Pandemie Tribut zollen müssen. Das normalerweise 4-tägige Etappenrennen für 2er Teams wurde heute auf das minimal mögliche Format zusammengefahren. Dieses Format sieht vor, dass die für heuer erstmals seit 2009/10 wieder ausgetragene ISMF Long Distance WM für ISMF Athleten ausgetragen wird und damit in die europäischen Ausnahmeregeln für Spitzensport fällt. Zusätzlich planen die Veranstalter am selben Tag, dem 12.3.2021, die Austragung eines Jugendrennens.

Nach der Pandemie-bedingten Absage des Rennens bereits 2020 also nun wieder ein Tiefschlag für die Organisatoren. Und auch für den Österreicher Jakob Herrmann, der nach dem unglücklichen Ende nach sicher geglaubtem Sieg 2018 immer noch auf die Revanche im Team mit dem Spanier Kilian Jornet wartet.

Partner

Projektsponsoren