Verschiebung Kitzsteinhorn Extreme

HP Kreidl Bild Privat

Die Meldungen über die Verschiebung des ersten Rennens der Saison, des für 5.12.2020 geplanten Kitzsteinhorn Extreme, haben sich bestätigt. Organisator Hans Peter Kreidl hat uns telefonisch über die leider notwendige Maßnahme informiert. Die nun mit dem 2. Lockdown entstandene Situation lässt keine andere Wahl zu, vor allem auch, weil das Kitzsteinhorn auch den Betrieb eingestellt hat. Eine Vorbereitung des Rennens ist damit nicht mehr möglich gewesen.

Liebe Fans des Kitzsteinhorn Extreme.

Leider müssen wir das für den 5. Dezember geplante Kitzsteinhorn Extreme verschieben. Die derzeitigen Maßnahmen und Auflagen zur Bekämpfung des Corona-Virus machen einen Start zum geplanten Termin unmöglich.

Doch schon jetzt blicken wir nach vorne! In sehr konstruktiven Gesprächen mit allen Beteiligten, allen voran der Gletscherbahn Kaprun AG und dem TVB Zell am See Kaprun, haben wir uns entschieden, das Kitzsteinhorn Extreme nicht abzusagen. Stattdessen werden wir im Frühjahr einen neuen Anlauf nehmen, um dieses einzigartige Rennen auch in der kommenden Saison erfolgreich über die Bühne zu bringen.

Sobald wir einen Termin fixiert haben, werden wir uns umgehend bei Euch melden.

Sportlichen Gruß & ich freue mich auf ein Treffen im Frühjahr 2021
hP

Partner

Projektsponsoren