WC ITALIEN: LIVETICKER INDIVIDUALRENNEN

Dolomiti die Brenta Individual 8.4.2018 _ Motiv 5 _ Bild SKIMO Austria Anderl Hartmann
  • Dolomiti die Brenta Individual 8.4.2018 _ Motv 1 _ Bild SKIMO Austria Anderl Hartmann
  • 30415353_1632342640146183_395598094625931264_o
  • Dolomiti die Brenta Individual 8.4.2018 _ Motiv 2 _ Bild SKIMO Austria Anderl Hartmann
  • Dolomiti die Brenta Individual 8.4.2018 _ Motiv 3 _ Bild SKIMO Austria Anderl Hartmann
  • 30440737_1632363763477404_5857163415428005888_o

Wir werden an dieser stelle heute Live vom letzten Rennen des ISMF Weltcups berichten, dem Dolomiti di Brenta im Trentino. Aktuell laufen die Vorbereitungen im Startgelände und die Streckenposten sind bereits in den alpinen Passagen unterwegs. Das alles bei besten äußeren Bedingungen, strahlender Sonnenschein begleitet heute die Sportler. Um 8:30 ist der Start planmäßig anberaumt.

Für SKIMO Austria ist Anderl Hartmann vor Ort, er wird uns alles zukommen lassen, was er mitbekommt, dazu hoffentlich ein paar lässige Bilder und Videos.

Update 8:30: der Start ist erfolgt, und während am Refugio Boch noch der Nebel liegt, wartet oben die Sonne

30415353_1632342640146183_395598094625931264_o

 

 

 

 

 

 

 

 

Update 9:00 Uhr von der Strecke: knackig gefroren ist noch alles rund um den Cima del Groste. Sehr alpine Bedingungen!

Dolomiti die Brenta Individual 8.4.2018 _ Motiv 2 _ Bild SKIMO Austria Anderl Hartmann

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Damenstart ist erfolgt:

30440737_1632363763477404_5857163415428005888_o

 

 

 

 

 

 

 

 

News gibt’s grad keine von unterwegs, deswegen die Auflistung der Österreicher und Deutschen, die heute auf der Strecke sind:
Österreich:  Robert Berger, Alexander Brandner, Jakob Herrmann, Armin Höfl, Christian Hoffmann, Daniel Zugg.
Deutschland: Susi von Borstel, Sepp Huber, Thomas Trainer.

Update 9:20: Ein Video von Graziano Boscacci zeigt die Sportler im ersten Anstieg über die Rampe zum Cima del Groste

Update 9:26: Ein Eindruck von der Tragepassage im 2. Anstieg von unserem rasenden Reporter Anderl Hartmann. Nicht nur a bissl dabei, sondern mitten drin!

Dolomiti die Brenta Individual 8.4.2018 _ Motiv 3 _ Bild SKIMO Austria Anderl Hartmann

 

 

 

 

 

 

 

 

Update 9:28: Erste Abfahrt durch die Rinne vom Cima del Groste. Es dürfte so sein, dass Davide Magnini führt und Jakob Herrmann auf Platz 5 liegt.

Update 9:31: Korrektur: es führen Robert Antoniolli und Michele Boscacci mit einer Minute Vorsprung auf Metteo Eydallin und Davide Magnini, alle Italien. Jakob Herrmann dürfte auf Platz 7 liegen. Die Sportler gehen jetzt in den 2. Anstieg.

Update 9:38: in der Mitte des 2. Anstiegs führen immer noch Antoniolli und Boscacci mit deutlich über einer Minute Vorsprung auf Matteo Eydallin

Update 9:46: Anderl Hartmann zeigt uns den 2. Anstieg, die Athlten kommen gleich

Update 9:55 2. Abfahrt läuft gerade. Antoniolli und Boscacci uneinholbar vorne, Boscacci drückt aufs Tempo. Jakob Herrmann sensationell 4., Armin Höfl ebenfalls unter den Top10, super!. Höchst erfreulich auch Robert Berger, der unter den Top20 sein dürfte, dahinter realitiv knapp Daniel Zugg.

Update 10:22: wir warten auf die ersten Zieleinläufe

Update 10:26: Sieger des letzten Rennens ist Robert Antoniolli (1:36:06) vor Michele Boscacci und Matteo Eydallin. Jakob Herrmann erringt Platz 7 (1:40:01)!

30412373_1632421413471639_3546434820785569792_o

 

 

 

 

 

 

 

 

Update 10:28: Sieger Juniorenrennen Herren: Julien Ancay (SUI) vor Arthur Blanc (FRA) und Aurelien Gay (SUI)

Update 10:29: Armin Höfl als 11. im Ziel

1. 1 ANTONIOLI ROBERT Homme 01:36:06
2. 2 BOSCACCI MICHELE Homme 01:36:27
3. 9 EYDALLIN MATTEO Homme 01:38:12
4. 5 BON MARDION WILLIAM Homme 01:38:18
5. 4 MAGNINI DAVIDE Homme 01:39:31
6. 7 ANTHAMATTEN MARTIN Homme 01:39:51
7. 14 HERRMANN JAKOB Homme 01:40:01
8. 12 NICOLINI FEDERICO Homme 01:40:44
9. 3 GACHET XAVIER Homme 01:40:45
10. 8 CARDONA COLL ORIOL Homme 01:42:15
11. 10 HÖFL ARMIN Homme 01:42:41
12. 17 BOFFELLI WILLIAM Homme 01:43:10
13. 15 SEVENNEC ALEXIS Homme 01:43:14
14. 13 FAVRE VALENTIN Homme 01:43:29
15. 6 MAGUET NADIR Homme 01:44:26
16. 16 PINSACH RUBIROLA MARC Homme 01:44:40
17. 22 BACCA VALENTINO Homme 01:45:33
18. 18 EQUY SAMUEL Homme 01:45:39

 

Update 10:40: Siegerinnen Juniorenrennen Damen: Giulia Murada (ITA) vor Ekaterina Osichkina (RUS) und Justine Tonso (FRA)

Update 10:42: die Platzierungen der Österreicher: 7. Jakob Herrmann, 11. Armin Höfl, 23. Daniel Zugg (1:47:08), 26. Christian Hoffmann (1:48:38, 34). Alexander Brandner (1:52:48)
Die Deutschen: 39. Tom Trainer (1:55:54), 40. Sepp Huber (1:57:22)

Update 10:46: Siegerinnen Damen: Laetitia Roux (FRA, 1:24:41) vor Axelle Mollaret (FRA, 1:28:43) und Alba de Silvestro (ITA, 1:29:35)

30415387_1632425996804514_8588568891184119808_o

Partner

Projektsponsoren