Gold für Victoria Kreuzer und Werner Marti an den Schweizer Meisterschaften im Vertical

Victoria Kreuzer und Werner Marti gewinnen in Veysonnaz die Schweizermeisterschaften im Vertical. Damit verteidigen beide souverän ihren Titelgewinn vom Vorjahr. Mit dem Wettkampf im Unterwallis fiel der Startschuss für die zehnteilige Cup-Serie im Skitourenrennen des Schweizer Alpen-Club SAC.
CHAMPIONNAT SUISSE DE VERTICAL 
BARLOUKAS RACE

Veysonnaz, le 06.01.2017

Viktoria KREUZER Championne Suisse 2018
  • SKIALPINISME,VERTICAL,BARLOUKAS
  • SKIALPINISME,VERTICAL,BARLOUKAS

Veysonnaz, 06. Januar 2018 – Noch vor wenigen Tagen wütete der Sturm Burglind auch in Veysonnaz und hinterliess seine Spuren. Bis spät in die Nacht räumte das OK umgefallene Bäume von der Rennstrecke weg. Dank des unermüdlichen Einsatzes aller Helfer konnte das Barlouka’s Race und damit die Schweizermeisterschaften im Vertical wie geplant am 6. Januar durchgeführt werden. Auf die Läuferinnen und Läufer wartete eine top Rennstrecke und auch das Wetter zeigte sich von seiner Sonnenseite.

Titelverteidigung gelungen

Victoria Kreuzer (Fiesch VS) gelang beim ersten SAC Swiss Cup Rennen der Saison ein Auftakt nach Mass. In 37 Minuten und 52 Sekunden bezwang sie die 757 Höhenmeter und siegte vor Jennifer Fiechter (Leysin VD). Auf Platz 3 lief Séverine Pont-Combe (Mollens VS). Für Kreuzer ist es nach dem Sieg von 2017 der zweite Meistertitel in Folge. In der Kategorie Espoirs gewann Marianne Fatton (Dombresson NE). Bei den Juniorinnen setzte sich Emilie Farquet (Le Châble VS) gegen ihre Konkurrentinnen durch.

Bei den Herren gelang Vorjahressieger Werner Marti (Grindelwald BE) die Titelverteidigung ebenfalls. Er setzte sich mit 32 Minuten und 2 Sekunden gegen seine Mitstreiter durch und gewann mit einem Vorsprung von 23 Sekunden vor Rémi Bonnet (Charmey FR) Gold. Martin Anthamatten (Zermatt VS) belegte Platz 3. In der Anschlusskategorie Espoirs ging der Titel an Rémi Bonnet. Aurélien Gay-Farquet (Le Levron VS) sicherte sich den Titel bei den Junioren.

Schweizermeisterschaften im Sprint und Einzelrennen in der Lenk

Bereits nächstes Wochenende werden erneut Gold, Silber und Bronze für die erfolgreichsten Läufer vergeben. In der Lenk werden am 13. und 14. Januar die Schweizermeister im Einzelrennen und Sprint erkoren.

Text: Schweizer Alpen-Club SAC

Skimo Newsletter

Partner

Projektsponsoren