3. Trainingskurs des Polizeikaders „Schibergsteigen“ erfolgreich absolviert.

IMG-20171121-WA0005
  • IMG-20171121-WA0004
  • IMG-20171121-WA0012
  • IMG-20171121-WA0011
  • IMG-20171121-WA0010
  • IMG-20171121-WA0009

IMG-20171121-WA0008Bei wunderschönem Wetter und anfangs sehr kalten Temperaturen konnten seitens des Österreichischen Polizeikaders „Schibergsteigen“ wohl die besten Voraussetzungen für ein perfektes Schneetraining in Obergurgel/Ötztal vorgefunden zu werden. Mit Michaela Essl, Jörg Randl, Thomas Wallner, Marcell Voithofer und dem Anwärter David Köfler befanden sich alle Athleten vor Ort und genossen die guten Schneebedingungen in vollen Zügen. IMG-20171121-WA0011Unzählige Höhenmeter wurden absolviert und Gipfel in der näheren Umgebung bezwungen. Ebenso standen am Abend auch Kraft-Einheiten am Programm, welche mit Spaß und guter Laune absolviert wurden.

Die ersten Wettkämpfe stehen nun Ende November bereits an und man darf gespannt auf die schnellsten nationalen Athleten sein. Natürlich mit dabei, Athleten des Österreichischen Polizeikaders.

Abschließend möchte ich mich bei unserem Gastgeber „Mühle Resort“ in Obergurgl bedanken. Wir konnten wie immer beste sportliche Möglichkeiten in der direkten Umgebung vorfinden und die Annehmlichkeiten des Hotels aus vollen Zügen genießen. Herzlichen Dank!

Ein paar persönliche Worte

Andreas Ringhofer

Andreas Ringhofer

Für mich persönlich wäre es natürlich für die Zukunft wünschenswert, wenn sich wieder mehr junge taltentierte Österreichische Schitourensportler verstärkt dem Individual-Bewerben widmen würden.

Wie bekannt, waren doch im letzten Jahr bei den Österr. Meisterschaften (Erztrophy) eine Vielzahl von Athleten im Vertical-Bewerb am Start. Die dort gezeigten Leistungen waren hervorragend und zeigenden Potenzial, wonach einen Tag später im „Individual“ eine derartige Dichte der Athleten nicht mehr vorzufinden war. Lediglich die Österreichische Spitze und ausgewählten Dauerbrenner nahmen an diesem sehr schönen und spannenden Wettkampf teil. Das Starterfeld bei den Damen leider sehr beschränkt.

Ich selbst, werde natürlich auch meinen Teil dazu beitragen, um junge Talenten einen Anstoß für diesen Sport zu geben. Dies bezieht sich natürlich nicht nur auf meine berufliche Tätigkeit, sondern auch auf mein privates Engagement Talente zu fördern.

Text und Fotos:
Andreas Ringhofer/Polizei/ Sparte Schibergsteigen.

Skimo Newsletter

Partner

Projektsponsoren