WM Villars Tag 5 – Liveticker

Wir starten in Tag 5 der WM im Schweizer Villars. Heute geht es um das Vertical Rennen und wir sind gespannt wer sich den Sieg holen wird. An den Start gehen gesamt 14 ÖsterreicherInnen, darunter Jakob Herrmann, Christian Hoffmann, Armin Höfl, Paul Verbnjak, Daniel Zugg und Sarah Dreier. Die Strecke ist mit 4,9 km und 470 hm sehr kurz gehalten und somit auch sehr flach. Start ist um 15:30 Uhr, Start der Senioren um 16:20 Uhr.
(c) SKIMO Austria
  • WhatsApp Image 2019 03 13 at 14.48.09
  • Aurélien Gay (SUI) gewinnt
  • Start Senior Damen
  • Siegerehrung Cadette Men
  • Siegerehrung Cadette Women

Neben 14 ÖsterreicherInnen gehen auch 8 Athleten aus dem deutschen Skimo Team an den Start. Wir gehen davon aus, dass Toni Palzer alles daran setzen wird, den Sieg zu holen.

Das Wetter hat über Nacht umgeschlagen und derzeit sieht es nicht nach blauem Himmel und Sonnenschein aus, so viel sei gesagt: It’s windy today!

— LIVE TICKER —

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

Hier unsere Bilder der gestrigen Streckenbesichtigung:

(c) SKIMO Austria

(c) SKIMO Austria

(c) SKIMO Austria

(c) SKIMO Austria

(c) SKIMO Austria

(c) SKIMO Austria

 

 

 

 

 

 

Startzeiten der Klassen

 

 

 

 

 

 

15:00 Uhr: Start der offenen Klasse mit 38 Hobbyathleten aus der Schweiz, Italien, Frankreich, der USA und Spanien.

15:24 Uhr: 6 Minuten bis zum Start der Cadetten Women und Junior Women:

(c) Anderl Hartmann

 

 

 

 

 

 

15:29 Uhr: Die Hobbyklasse hat das Ziel erreicht.

(c) Hermann Gruber

 

 

 

 

 

15:30 Uhr: Start der Cadetten & Junior Women. Wir sind gespannt auf Antonia Niedermaier (GER), sie gilt als starke Athletin in ihrer Klasse.

15:46 Uhr: in ca. 10 Minuten werden die ersten jungen Damen im Zielbereich eintreffen.

15:50 Uhr: Start der Junior und Cadette Men.

15:53 Uhr: Ekaterina Osichkina (RUS) führt mit großem Abstand und gewinnt (32:21,0)

(c) Anine Hell

Ekaterina Osichkina (RUS) auf Platz 1

(c) Anine Hell

Emilie Farquet (SUI) auf Platz 2 (35:12,1)

Anine Hell

Malaurie Mattana (FRA) Platz 3 (35:38,8)

 

 

 

 

 

 

Antonia Niedermaier belegt mit einer Zeit von 36:55,4 Platz 3 bei den Cadets – Bravo!

16:09 Uhr: Wir gratulieren Ekaterina Osichkina zum Sieg bei den Junior Damen:

(c) SKIMO Austria, Karl Posch

Ekaterina Osichkina (RUS) im Interview

(c) SKIMO Austria Karl Posch

Ekaterina Osichkina (RUS)

 

 

 

 

 

 

16:12 Uhr: Paul Verbnjak befindet sich derzeit auf Platz 3:

(c) Anderl Hartmann

Paul Verbnjak

 

 

 

 

 

16:18 Uhr: Aurelien Gay (SUI) führt vor Daniele Corazza (ITA) und Sebastien Guichardaz (ITA)

16:21 Uhr: Aurélien Gay gewinnt mit einer Zeit von 27:23,6, hier der strahlende Sieger:

(c) SKIMO Austria Karl Posch

 

 

 

 

 

16:22 Uhr: Paul Verbnjak auf Platz 4 mit einer Zeit von 28:55,1. Vor ihm Daniele Corazza (27:52,2) und Sebastien Guichardaz (28:36,7)

16:24: Start der Senior Damen pünktlich um 16:20 Uhr:

(c) Anderl Hartmann

Start Senior Damen

 

 

 

 

 

 

 

16:27 Uhr: Julian Tritscher (AUT 31:55,7), Thomas Kletzenbauer (32:16,7) und Finn Hösch (34:18,6 / beide GER) sind ebenfalls im Ziel angekommen.

16:30 Uhr: Start der Senior Herren.

16:32 Uhr: Siegerehrung der Cadette Damen und Herren:

(c) SKIMO Austria Karl Posch

Siegerehrung Cadette Men

(c) SKIMO Austria Karl Posch

Siegerehrung Cadette Women

 

 

 

 

 

Cadette Men

1. Bussard Robin (SUI) – 29:21,5
2. Bussard Thomas (SUI) – 29:43,2
3. Jinga Gheorghe Petrut (ROU) – 30:04,2
4. Oberauer Nils (AUT) – 30:13,6

Cadette Women

1. Ulrich Caroline (SUI) – 35:54,7
2. Deseyn Thibe (SUI) – 36:19,6
3. Niedermaier Antonia (GER) – 36:55,4

16:35 Uhr: Siegerehrung Junior Men und Women:

Siegerehrung Junior Women

Siegerehrung Junior Women

Siegerehrung Junior Men

Siegerehrung Junior Men

 

 

 

 

 

Junior Men:
1. Gay Aurélien (SUI) – 27:23,6
2. Corrazza Daniele (ITA) – 27:52,2
3. Guichardaz Sebastien (ITA) – 28:36,7

Junior Women:

1. Osichkina Ekaterina (RUS) – 32:21,0
2. Farquet Emilie (SUI) – 35:12,1
3. Mattana Maulaurie (FRA) – 35:38,8

16:48 Uhr: Andrea Mayer (AUT) gewinnt bei den Senior Women vor Axelle Gachet Mollaret (FRA) und Victoria Kreuzer (SUI):

(c) SKIMO Austria Karl Posch

Mayer gewinnt vor Mollaret und Kreuzer

 

 

 

 

 

 

 

16:58 Uhr: Werner Marti (SUI) siegt bei den Herren vor Robert Antioli (ITA) und Rémi Bonnet (SUI).

17:00 Uhr: Toni Palzer (GER) auf Platz 5, Toni Lautenbacher auf Platz 6, Armin Höfl (AUT) auf Platz 10, Christian Hoffmann (AUT) auf 12.

17:05 Uhr: Jakob Herrmann belegt Platz 23, Daniel Zugg Platz 25 (beide AUT).

17:10 Uhr: Siegerehrung Espoir Women und Men:

Siegerehrung Espoir Men

Siegerehrung Espoir Men

Siegerehrung Espoir Women

Siegerehrung Espoir Women

 

 

 

 

 

17:13 Uhr: Siegerehrung Senior Women:

Siegerehrung Senior Damen

Siegerehrung Senior Women

 

 

 

 

 

Senior Women:

1. Mayr Andrea (AUT) – 30:22,0
2. Gachet Mollaret Axelle (FRA) – 30:41,5
3. Kreuzer Victoria (SUI) – 30:47,3

17:14 Uhr: Siegerehrung Senior Men:

Siegerehrung Senior Men

Siegerehrung Senior Men

 

 

 

 

 

Senior Men:

1. Marti Werner (SUI) – 25:19,1
2. Antonioli Robert (ITA) – 26:00,9
3. Bonnet Rémi (SUI) – 26:04,8

 

17:48 Uhr: Nachdem Andrea Mayer mit einem Ski in der Hand ins Ziel gekommen ist, musste die Jury über ihren Sieg entscheiden – Ergebnis: Andrea Mayr bleibt Siegerin des Verticals und somit Weltmeisterin.

 

Vielen Dank an unsere Informanten, Fotografen und Videografen Live vor Ort.

Wir gratulieren allen Athletinnen und Athleten zu den super starten Leistungen.

Eurer SKIMO Team Austria Live von der Skimo WM in Villars 2019.

 

Skimo Newsletter

Partner

Projektsponsoren