5. SKIMO Forum – diesmal per Videokonferenz

Grenzen dicht? Macht nix! Die SKIMO Familie hat wieder mal bewiesen, dass Skibergsteigen unter allen Umständen verbindet und auch wenn man sich nicht gegenüber gesessen ist, so legte man gemeinsam am 23. Mai 2020 die Grundzüge für die kommende Wintersaison und ließ die vergangene Revue passieren.
SKIMO Forum 23.5.2020 Bild 1 Foto Spielbuechler LR
  • SKIMO Forum 23.5.2020 Bild 2 Foto Spielbuechler LR
  • SKIMO Forum 23.5.2020 Bild 3 Foto Spielbuechler LR
  • SKIMO Forum 23.5.2020 Bild 4 Foto Spielbuechler LR
  • SKIMO Forum 23.5.2020 Bild 5 Foto Spielbuechler LR

Auf mehrere Standorte verteilt und mit dem vorgeschriebenen Abstand schalteten sich die Teilnehmer per Videokonferenz ein, sodass von Südtirol (Marmotta Trophy) über Bayern (Jennerstier und DAV) bis nach Österreich (Hochkönig Erztrophy, ÖSV und SKIMO Team) zumindest via Bildschirm alle beisammen saßen.

Im inzwischen 5. SKIMO Forum wurden dabei folgende Themen behandelt:

  • Mediale Ergebnisse 2019/20, die trotz Corona bedingter Verkürzung sehr zufriedenstellend waren & Optimierungen für die Zukunft bei TV, Print und Web.
  • Insiderinfos zum Stand und zur Entwicklung der Szene national und international (SKIMO Austria, ISMF, INFRONT, etc.).
  • Terminplanung, denn nach dem frühzeitigen Beenden der letzten Saison, sind wir alle schon voller Vorfreunde auf die nächste (ALPENCUP, ISMF-Termine, ÖMs). Die Termine und Infos dazu veröffentlichen wir natürlich, sobald welche fix stehen!
  • Struktur ALPENCUP (Reglement, Sponsoren-/Partner, Medien).
  • Überarbeitung Webauftritt www.skimo.at, denn so hatte die Corona bedingte Pause auch was gutes, es war endlich mal Zeit dafür.
  • 14. Int. SKIMO Jugendcamp: das Camp in der Saison 19/20 in Obertauern war wieder mal ein voller Erfolg, 20/21 soll es in die nächste Runde gehen!
  • Vorschau Marmotta ISMF Weltcup-Bewerb Martell: wenngleich die Generalprobe dieses Jahr ausgefallen ist, so sind die Veranstalter ja bereits „alte Hasen“ auf diesem Gebiet und gerüstet für die internationale Elite im Skibergsteigen in der kommenden Saison.

Die Technik hat mitgespielt, drei Stunden wurde per Videokonferenz angeregt diskutiert und erfolgreich geplant – der Winter 2020/21 kann kommen!

Partner

Projektsponsoren