ISPO 2019 Teil 2 von 3 – Skischuhe und Stirnlampen

Teil 2 unseres Berichts von der ISPO 2019 behandelt ein riesiges Feld, das wir natürlich nur streifen können: Die Tourenskischuhe. Und wir haben uns mit einer ganz speziellen Stirnlamppe von PETZL befasst.
ISPO 2019 Titel 2
  • ISPO 2019 Petzl Swift RL Rot 1 Bild Karl Posch SKIMO Austria
  • ISPO 2019 Scarpa Alien Sohle Bild Karl Posch SKIMO Austria
  • ISPO 2019 Scarpa Alien Pins Bild Karl Posch SKIMO Austria
  • ISPO 2019 Scarpa Alien Verriegelung Bild Karl Posch SKIMO Austria
  • ISPO 2019 Scarpa Alien 3 Bild Karl Posch SKIMO Austria

Kaum ein Thema hat sich in den vergangenen Jahren so dramatisch nach vorne entwickelt wie die Tourenskischuhe. Die Innovationen überschlagen sich förmlich, die Kollektionsabfolge ist dramatisch kurz. Leider gibt es bei so straffen Zeitplänen auch immer wieder Probleme…bei den nachfolgend vorgestellten Schuhen sind wir aber sicher, dass die Markteinführung reibungslos funktionieren wird.

Skischuhe

ISPO 2019 Scarpa Alien mit Thomas Miedl Bild Karl Posch SKIMO Austria

Scarpa Alien mit Thomas Miedl

Bereits angekündigt war die zumindest namentliche Neuauflage des Urvaters aller leichten und renngeeigneten Schuhe, des Alien vom italienischen Schuhmacher SCARPA. Nach Alien 1.0, 2.0, 3.0 und RS geht’s nun zurück zu den Anfängen von 2013: Alien – die Rückkehr….auch ganz ohne Signourey Weaver. Allerdings hat der auf der ISPO vorgestellte neue Alien mit der Urversion nicht allzuviel gemeinsam, am augenscheinlichsten die kleine optische Anspielung bei den Versteifungen im Fersenbereich.

Der Schuh hat 2 Schnallen, wobei die am Vorfuß als innenliegender BOA Verschluss ausgeführt wird. Um gleich die vielen Fragezeichen zu zerstreuen: es handelt sich um ein völlig überarbeitetes Umlenksystem, nicht mehr das des Alien RS. Der Schaft wird gleichzeitig Verschlossen und verriegelt mit dem die SCARPA üblichen Umlenkverschluss, der mit einem Dyneema-Schnürl ausgesprochen robust ausgeführt ist.

ISPO 2019 Scarpa Alien Pins Bild Karl Posch SKIMO Austria

Scarpa Alien Pins

Als Pins werden QuickStepIn Modelle verwendet, die Kompatibilität mit SKI TRAB TR2 ist nicht gegeben…SCARPA verzichtet seit geraumer Zeit auf die Möglichkeit. Insgesamt handelt es sich beim neuen Alien um einen wunderbar unaufgeregten und einfach wirkenden Schuh ohne SchnickSchnack. Der Schaft rotiert um 72°, verfügbare Größen 24 – 30, beim Innenschuh wird die bewährte Marke Intuition verwendet, die praktisch unendlich oft thermisch angepasst werden kann. Das Gewicht liegt bei 870 Gramm und der Preis bei EUR 600,–, eine super Kombination.

FISCHER SKI hat seine Travers- Linie ergänzt und überarbeitet und bietet nun vom Einsteiger bis zum ambitionierten Geher ein Modell an.

ISPO 2019 Fischer Ski Travers cc mit Martin Eisenknapp Bild Karl Posch SKIMO Austria

Fischer Ski Travers cc mit Martin Eisenknapp

Das untere Ende stellt dabei der optisch sehr ansprechende Travers TS in Schwarz/Rot dar (1.190 Gramm, EUR 449,95), das obere Ende der Fahnenstange markiert der Travers CC in Gelb/Schwarz (930 Gramm, EUR 749,95). Dass der CC standardmäßig mit einem Palau Innenschuh ausgestattet ist, ist ein Qualitätsmerkmal. Fischer verwendet Pins ohne QuickStepIn.

Skimo Newsletter

Partner

Projektsponsoren