Nur noch 3 Wochen bis zur Alpinmesse Innsbruck

SKIMO Austria SRII0617 medium simonrainer ©Alpinmesse

Nur noch 3 Wochen sind’s bis zur Alpinmesse in Innsbruck von 20. – 21.10.2018, wir haben hier nochmals die wichtigsten Infos zur Österreichischen Bergmesse zusammengefasst, die Skibergsteiger interessieren.

Spezielles Programm für Skibergsteiger bei der Alpinmesse 2018:

  • „Lawinengefahr & Magersucht bei Skibergsteigern“ – ÖSV Skibergsteiger, Samstag 15.30 Uhr – Hauptbühne, Halle A
  • „Lawinen.Report – Grenzenlose Lawinenvorhersage“ – Lawinenwarndienste Tirol/ Südtirol/ Trentino, Samstag 16 Uhr – Hauptbühne, Halle A
  • „Muskuläres Beanspruchungsprofil beim Skibergsteigen“ – UMIT, Sonntag 12.30 Uhr – Hauptbühne, Halle A
  • „Mehr Speed – Weniger Risiko“ – Benedikt Böhm, Sonntag 13.30 Uhr – Hauptbühne, Halle A
  • Lawinen Special – Chancen & Grenzen der Lawinen-Notfallausrüstung“ – Michael Larcher, Sonntag 14 Uhr – Forum 2, 2. Stock
  • Red Bull Der Lange Weg – Die längste Skitour der Welt“, Sonntag 15 Uhr – Forum 2, 2. Stock
  • „Leidenschaft die Leiden schafft“ – Jakob Hermann, Sonntag 15.30 Uhr – Hauptbühne, Halle A

 

  • LVS Workshop – Lawinenverschüttetensuche, SA & SO 10.30 – 15 Uhr im 20-Minutentakt, mit Anmeldung über Homepage – LVS Feld, Freigelände Ost
  • Wachselkurs für Skitourengeher, SA & SO 13 und 15 Uhr, mit Anmeldung über Homepage – Stand ÖSV Nr. 73, Halle A
  • Kostenlose Bindungseinstellung, SA & SO ganztägig, ohne Anmeldung – Stand Montana Nr. 129, Halle B0

Produktinsel Light & Fast

Für einen besseren Überblick und optimalen Vergleich
Bei der Anschaffung neuer Bergsportausrüstung stehen meist mehrere Marken zur Auswahl. Welcher Hersteller aber bietet das beste Produkt und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Da nicht jeder Händler alle Marken führt, ist für den Konsumenten ein direkter Vergleich oft nicht möglich. Deshalb bringt die Alpinmesse Innsbruck auch erstmalig die diversen Marken einer Produktgruppe zusammen auf eine Plattform. Auf sechs Produktinseln werden die jeweiligen Vorteile jedes Herstellers aufgezeigt und durch konkrete Preisangaben auch der direkte Kostenvergleich ermöglicht. Die daraus resultierenden Fragen werden an den jeweiligen Ständen noch auf der Messe direkt vom Hersteller beantwortet.

 LAWINENAIRBAGS
Welche Airbags sind auch im Flugzeug erlaubt, und wo liegt der große Unterschied zwischen den einzelnen Herstellern? Wieviel Geld sollte man für einen Airbag mindestens investieren und welche Folgekosten für Kartuschen entstehen?

SICHERUNGSGERÄTE
Tuber, Autotuber oder Halbautomaten? Welche Sicherungsgeräte eignen sich für welche Kletterer und für welchen Einsatz? Was hat der Markt überhaupt alles zu bieten, und wo liegen die Unterschiede bei den Kosten?

LVS GERÄTE
Was tut sich in Sachen LVS-Geräte? Welche Neuigkeiten gibt es und wer hat Geräte überarbeitet? Welche Zusatzfunktionen sind für wen nützlich, und wie zuverlässig arbeiten die Geräte?

SKITOURENBINDUNGEN
Rahmen- oder PIN-Bindung beim Skitourengehen? Welche Bindungen gibt es, was können sie, was wiegen sie und was kosten sie? Welche Bindungen haben Vorteile im Aufstieg, welche im Abstieg?

LIGHT & FAST
Wie leicht und schnell kann es auf den Berg gehen? Welche Hersteller bieten technische, ultraleichte Produkte für Eiskletterer, Skibergsteiger und Trailrunner? Wie sieht das Gewicht im Vergleich aus? Wer bietet ein paar Gramm weniger, aber noch top Performance?

Produktinsel „Light & Fast“

Halle A, Stand Nr. 58

_____________________________________________

Alpinmesse 20. – 21. Oktober 2018

Samstag 10 – 19 Uhr, Sonntag 10 – 17 Uhr

Messe Innsbruck

Tagesticket Erwachsene € 9, mit Freizeitticket Tirol € 7

Kombiticket Simon Gietl (Sonntag 17 Uhr) € 17, mit Freizeitticket Tirol € 15

 

Programm, Aussteller und Highlights unter www.alpinmesse.info

Partner

Projektsponsoren