Bericht zum Kampstein Skitourenlauf 2019

Am Samstagabend fand der 10. Kampstein Schitourenlauf in St. Peter am Wechsel in der Skiarena Simas Lifte statt.
Lauf 2019 3
  • Lauf 2019 1
  • Lauf 2019 2
  • Lauf 2019 4
  • Lauf 2019 5

Der Schiclub St. Corona durfte wieder an die 80 Teilnehmer in St. Peter begrüßen, circa zehn mehr als 2018.

Vier Anstiege und vier Abfahrten, insgesamt 1040hm, hatten die Herren und Damen der Rennklasse zu bewältigen. Die Gaudiklasse musste mindestens eine Runde gehen, allerdings ohne Zeitnehmung – die Sieger wurden ausgelost.

Bei den Herrn siegte der Lokalmatador Thomas Morgenbesser vor Christian Seidl, 3. wurde Peter Gross. Die Herren Masters Klasse entschied Manfred Tod, gesamt 5., für sich.

Den Sieg bei den Damen holte sich Uli Schultes.

Die Klasse Cadet gewann Marvin Hundegger, unsere niederösterreichische Nachwuchshoffnung.

Erfreulich war auch, dass wieder fünf Kinder, teilweise geboren im Jahr 2005, am Start waren. Das gibt Hoffnung für die Zukunft des Skibergsteigens im Bundesland Niederösterreich.

Nach der Siegerehrung gab es noch eine Verlosung toller Sachpreise. Als Hauptpreis wurde ein Tourenski, gesponsert von Blizzard, verlost.

Die Nachbesprechung in der Simas Hütte dauerte dann etwas länger, da Andi List, einer der Veranstalter, seinen 40sten Geburtstag feierte.

Ein großer Dank an unsere Sponsoren BLIZZARD, SPORT 2000 TAUCHNER, SIMAS LIFTE, SPARKASSE, SGZ, CAFE FENZ, STOA ALM, SIMASHÜTTE und SUMPIS HÜTTE die unsere Veranstaltung großzügig unterstützt haben.

Danke auch alle Helfer des Schiclub St. Corona, an die Bergrettung St. Corona und an die Simas Lifte für die Mithilfe.

Fotos werden in den nächsten Tagen auf die Homepage unseres Schiclubs  – www.schiclub-stcorona.at – gestellt.

DANKE fürs kommen, bis nächstes nächstes Jahr!

 

Text und Fotos: Thomas Morgenbesser, Schiclub St. Corona

 

 

 

 

 

 

Partner

Projektsponsoren