Elite-Athleten beim Ötzi Alpin Marathon

Am 18. April ist der Anmeldeschluss. Am 28. April die 15. Edition des Ötzi Alpin Marathons in Naturns (ITA). Individuelle Anmeldungen für 80 Euro und Team-Anmeldungen für 185 Euro (Männer, Frauen oder mixed). Auch drei Skifahrer am Start: Simon Maurberger, Riccardo Tonetti und Werner Heel. Am 27. April “Cyclocross Expert” auf dem Einrad.
Tonetti_Weisenhorn_Arrivo
  • Antonioli02
  • Berger

42,2 Kilometer und 3266 Meter bei Höhendifferez zwischen Mountainbike, Lauf und Skitour, wobei die erste Teilstrecke 24,2 km, die zweite 11,3 km und die dritte 6,7 km lang ist. Die letzte Strecke wird auf dem Gletscher des Schnalstales (BZ) abgeschlossen, wo 1991 die Nürnberger Ehepartner die Mumie von Similaun fanden.

Die Begeisterung für den Ötzi Alpin Marathon vom 28. April wächst weiter. Mit dem Südtiroler Roland Osele, dem Österreicher Stefan Kogler und dem anderen Athlet aus der Provinz Bozen Georg Piazza wird auch der Triathlet Oswald Weisenhorn – Gewinner der letzten Edition – am fünfzehnten Marathon teilnehmen. Die andere Protagonistin aus Südtirol, Anna Pircher, hofft, ihren vierten Sieg in Folge zu feiern. Sie muss aber auf die Schweizerin Nina Brenn aufpassen, die bereits 2013 auf der Kurzstrecke gewonnen hat. Mit Blick auf die Teams – ab dieses Jahr sind auch mixed-Teams erlaubt – wird es neben dem Team mit dem ehemaligen Radprofi Dani Schnider auch das „Italien-Team“ mit Skifahrern der Nationalmannschaft geben: Simon Maurberger für die Mountainbike-Teilstrecke, Riccardo Tonetti für den Lauf und Werner Heel für die letzte Skitour-Teilstrecke.

Bisher haben sich 35 Teams und 150 Einzelteilnehmer angemeldet und das Organisationskomitee hofft, die „runde Zahl“ von 50 Staffeln und rund 200 individuellen Teilnehmern zu erreichen.

Das Organisationskomitee des ASV Senales teilt allen Fans der Veranstaltung und allen Triathleten mit, dass die Anmeldungen bis zum 18. April offen bleiben, um sich einen Platz im Olymp des Triathlons zu sichern: Die individuelle Anmeldung kostest 80 Euro, die Team-Anmeldung 185 Euro (aufgeteilt in drei). Das sind die Teilnahmegebühren, um Protagonisten des Rennens zu werden. Das Programm hat auch am 27. April etwas sehr interessantes anzubieten, d.h. den internationalen Wettbewerb „Cyclocross-Expert“ mit Seiltänzern aus Italien, Slowenien und Deutschland, die auf ihrem „Arbeitsgerät“, dem Einrad, direkt am Start des Ötzi Alpin Marathons 2018 im Zentrum von Naturns auftreten werden.

Infos: www.oetzi-alpin-marathon.it e info@oetzi-alpin-marathon.com

Text und Fotos: Pressoffice – Newspower

 

 

Partner

Projektsponsoren