Kitzsteinhorn Schneekönig 2017

Die Skitourengeher starten mit einem Sprint und einer großen Party in die neue Saison. Am Samstag, 25. November 2017 startet die fünfte Auflage des Kitzsteinhorn Schneekönig mit zwei Strecken für Einsteiger und Top-Läufer. Einen Tag später laden wir zum gratis Materialtest powered by Intersport Bründl beim Alpincenter. Es warten die neuen Tourenski und gratis geführte Schnupper-Touren mit den Bergführern des Skitourenwinter.com
2016-11-26-Schneekoenig-by-Groessinger-web-50
  • 2016-11-26-Schneekoenig-by-Groessinger-web-50
  • 20161126-Schneekoenig-Web-by-BAUSE-17
  • 20161126-Schneekoenig-Web-by-BAUSE-162

Kitzsteinhorn-Schneekönig am 25. November

Am Samstag, 25. November, punkt 10 Uhr starten die Skibergsteiger in die neue Renn-Saison. Dann fällt der Startschuss zur fünften Auflage des Kitzsteinhorn Schneekönig. Auf der perfekt präparierten Strecke vom Langwiedboden in 1.976 Meter Höhe bis zur Bergstation des Maurerlifts (2.875 Meter) zeigen die Sportler, wer am besten über den Sommer gekommen ist. Ob Einsteiger oder Top-Läufer, beim ersten großen Rennen des Jahres stehen zwei Strecken zur Auswahl.

Auf der kürzeren Route über 474 Höhenmeter bis zum Alpincenter werden die Schneekönige gekürt. Wer mit dem Titel „Eisbrecher“ ins neue Tourenjahr starten möchte, muss den langen Weg bis zum Maurerlift meistern. Nach zwei Tragepassagen und dem harten Schlussanstieg stehen rund 900 Höhenmeter auf der Uhr.

„Für die Einen ist der Schneekönig eine harte Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen, für die anderen das erste große Renn-Highlight der Saison“, sagt Veranstalter Hans-Peter Kreidl. Genauso wichtig wie die sportliche Leistung ist beim Schneekönig aber auch das Miteinander. Das Rennen entwickelt sich mehr und mehr zum Treffen der Rennszene. „Ob Profi oder Amateur, hinterher wird gemeinsam der Saison-Auftakt gefeiert“, freut sich Rennleiter René Fischer.

Der Ort ist perfekt gewählt: Seit Jahren ist das Kitzsteinhorn der Trainings-Hotspot der schnellen Skibergsteiger. Während der November im Tal oft noch herbstlich ist, finden Skitourengeher hier schon früh in der Saison perfekte Bedingungen mit ausgeschilderten Strecken und attraktiven Angeboten speziell für Tourengeher. Beim Kitzsteinhorn Schneekönig ist es das Ziel, das Rennen, den Skitourensport und die Athleten perfekt in Szene zu setzen und die Veranstaltung einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Im Mittelpunkt aber stehen die Skitourengeher, die mit einem Top-Event gemeinsam in die Saison starten. Heuer erwarten wir Starter aus Österreich, Deutschland Italien, der Schweiz, Tschechien, Polen, Frankreich und England.

Die Startunterlagen gibt es ab 7:30 Uhr im Kitz 900, direkt an der Talstation des Gletscherjets.

Alle Infos zu den Rennen, Videos und die Anmeldung unter http://www.kitzsteinhorn-extreme.at/

Test und Schnuppertouren am 26. November

Am 26. November (Sonntag) laden wir dann zum Test powered by Intersport Bründl. Du bist noch auf der Suche nach neuem Material? Neben dem Alpincenter findest Du die neuen Tourenski von Blizzard, Dynafit und Fischer zum gratis Test. Bitte dazu Personaldokument mitbringen.

Doch auch Hobbysportler, die sich neu oder wieder ans Tourengehen herantasten wollen, sind hier richtig: Staatlich geprüfte Berg- und Skiführer des Skitourenwinter.com gehen mit Euch auf Schnuppertour und erklären Euch die ersten Schritte abseits der Piste. Die Schnuppertouren sind für Teilnehmer gratis und starten um 9 Uhr und um 11 Uhr. Treffpunkt: Testbereich.

Bitte beachtet: Sowohl für die Schnuppertouren als auch für den Test müsst Ihr bitte eigenes Material mitbringen – Ausgabe des Testmaterials ist abhängig von der Verfügbarkeit.

Top vorbereitet ins Skitourenjahr – das Skitourencamp Kitzsteinhorn Kaprun         

Nutzt die perfekten Bedingungen in der Höhe und präpariert euch für den Skitourenwinter eures Lebens! Beim Skitourencamp in Kaprun machen wir euch fit für eure eigenen Touren abseits der Piste. Keine Kompromisse – mit den staatlich geprüften Berg- und Skiführern des Skitoureniwnter.com trainiert ihr Tourenplanung und Taktik, Lawinenkunde, die Suche mit LVS-Geräten und arbeitet an der Technik im Gelände – bergauf und bergab. Übernachtet wird im wunderschönen Hotel Sonnblick in Kaprun mit Halbpension.

Euch erwarten: zweieinhalb Tourentage mit Bergführer, Praxis-Training auf Tour sowie vertiefende kurzweilige Seminare am Abend – die ideale Vorbereitung für euren Skitourenwinter.

Preis: ​  € 530,- pro Person im Doppelzimmer
​            € 590,- pro Person im Einzelzimmer
Leihausrüstung (Ski, Schuhe, LVS, Schaufel, Sonde) gegen Aufpreis

Das genaue Programm, alle Infos und die Anmeldung unter http://www.skitourenwinter.at/

Text: Hans Peter Kreidl

Skimo Newsletter

Partner

Projektsponsoren